+43 664 / 53 59 59 0 office@zenz-verteilerbau.at

Blanke aktive Teile im Verteiler

11. März 2022 | Allgemein, Dienstleistungen, Verteilerbau in der Praxis

In diesem Beitrag möchten wir auf blanke Kupferschienen eingehen.
Diese findet man häufig in NSHV-Anlagen (Niederspannungs-Hauptverteilern) oder auch als N-Schiene in Zählerverteilern. Der Vorteil dieser Schienen liegt darin, dass hohe Ströme kompakt verteilt werden können. Die Norm OVE-EN6134-1 Ausgabe 2012-07-03 Punkt 8.6.3 beschäftigt sich genau mit diesem Thema.

Was sind aktive Teile?

Unter aktiven Teilen versteht man Teile, die bei bestimmungsgemäßem Betrieb unter Spannung stehen.
Dazu zählt lt. Vorschrift OVE-EN61439-1 Ausgabe 2012-07-03 Punkt 3.7:

  • L1
  • L2
  • L3
  • N (PEN-Leiter ist kein aktiver Leiter / Teil)

    Aktive blanke Teile! Worauf ist zu achten?
  • In Bereichen, in denen Laien Zugang haben, muss eine Abdeckung vorhanden sein, die sich nur mit Werkzeug entfernen lässt.
  • Hinter Frontplatten ist keine zusätzliche Abdeckung notwendig, jedoch wird diese oft gefordert. (Messwandler, um eine unbeabsichtigte Berührung nach öffnen des Vorzählerteils zu verhindern)
  • Auf Kriechstreckenabstände ist zu achten. Diese werden in der Norm OVE EN61439-1 Ausgabe 2012-07-03 behandelt.
  • Aktive Leiter andernen Potenzials müssen verstärkt isoliert sein, wenn sie blanke aktive Teile berühren.
    Daraus kann man schließen, dass zwischen verschiedenen Potentialen mindesten zwei oder verstärkte Isolierungen liegen müssen.
    Bei Messwandleranlagen stellt das oft ein Problem dar, da die Wandlerleitungen zwischen den Kupferschienen nur schwer befestigt werden können.

 Abhilfe bei Berührung:

  • Kupferschienen an den entsprechenden Stellen isolieren.
  • Leitungen im Bereich der Kupferschienen mit einem Schrumpfschlauch versehen
  • Leitungen im Bereich von Kupferschienen in Kunststoff-Schutzschläuchen/Rohren oder Spiralschläuchen führen
  • Leitung kurzschlussfest ausführen (Leitung mit verstärkter, oder doppelter Isolierung)
  • Leitungen so befestigen, dass diese nicht an aktive blanke Teile kommen können

Letzte Beiträge

Mehr über Zenz Verteilerbau:

Icon_Mail

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen!

ZENZ Verteilerbau mit System GmbH
Hauptstraße 29 | A-8071 Hausmannstätten

Telefon: +43 664 53 59 59 0
Fax: +43 3135 46276
E-Mail: office@zenz-verteilerbau.at

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Ihr ZENZ-Verteiler Team

12 + 14 =

Verteiler-links Verteiler-rechts